Die ganz persöhnliche Geschenkidee: Sizilien schenken

Die ganz Persöhnliche Geschenkidee: Sizilien Schenken. Eine Website verschenken, wie soll das gehen?

Neulich bat mich eine Arbeitskollegin ihr etwas über Sizilien zusammenzustellen, da sie gern einmal ihren Urlaub mit der Familie dort verbringen möchte. Als kleine Überraschung habe ich ihr dann diese kleine persöhnliche Website gebastelt:

Cindy.Sicilian.Net

Eine Aussergewöhnliche Geschenkidee für Weihnachten, Ostern, Geburtstage oder einfach so: Schenke Deine Private Sizilien Website

Die Ideen und Möglichkeiten sind unendlich, wenn Du Deine eigene Vorstellung hast schreibe mir oder wenn ich Dich beraten soll. Keine rechte Vorstellung aber die Idee gefällt Dir? Schreibe mir. Gemeinsam finden wir die beste Art und Weise sie zu entwickeln und umzusetzten.
Es kann hier keine Festpreise geben, je nach Anzahl der Photos und der zu erstellenden Seite/Seiten sowie meines Arbeitsaufwandes wird der Preis zwischen 50 und 200.- € liegen.
Die Möglichkeiten sind weitgehend unbeschränkt: Einzelbilder integriert in einer Art Reisebericht, Slideshows, Photo Alben, ein Forum, eine Art Reise Broschüre mit Links zu Buchungsmöglichkeiten, Texte von mir oder eure eigenen Texte. Lasst euch etwas einfallen, ich helfe.
Schreibe mir ganz einfach und unverbindlich an Gunnar: divecompanie@gmail.com

Sizilien

Mit einer Gesamtfläche von 25.460 Quadrat Kilometern, ist Sizilien die groesste Insel im Mittelmeer. Um Sizilien herum liegen eine Anzahl von kleineren Inseln: im Norden die Eolischen Inseln und Ustica, im Westen die Egadischen Inseln und im Sueden Pantelleria und die Pelagischen Inseln. Sizilien hat eine Kuestenlinie von 1000 Kilometern, meistens felsig im Norden und in der Sandstrand im Süden. Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich, überwiegend hügelig, aber mit einer Ausdehnung der Ebenen um Catania. Im östlichen Teil Siziliens liegt der Etna, mit ungefähr 3.330 m der hoechster Berg Siziliens, groesster geschuetzter Bereich und National-Park. Noch aktiv, ist er der groesste Vulkan in Europa. Entlang der Nordkueste von Ost nach West, liegen die Auslaeufer der Peloritani-Berge sowie die Nebrodis und Madonien-Berge, einige ihrer Spitzen bis zu 2.000 m hoch. Der Bereich westlich vom Fluss Torto besteht aus einer unregelmaessigen Kalksteinanordnung die sich mit sanften Huegeln abwechseln. Im Osten der Insel, zwischen Messina und Mt. Etna, liegt die oestlichste Spitze der Peloritani-Kette, sehr aehnlich den Bergen von Kalabrien. Die Suedostecke enthaelt eine Reihe von den hohen Hochebenen, die aus Lava, Tuff und vor allem Kalkstein gebildet werden und kennzeichnend sind eine Anzahl von eindrucksvollen Schluchten, die durch Wasserspuelung im Laufe der Jahrhunderte geschnitzt wurden. Das innerste Teil der Insel ist ueberwiegend huegelig und besteht hauptsaechlich aus dem sogenannten Altopiano Solfifero (buchstaeblich die Schwefelhochlaender), deren Hoehen 500-700 m betragen. Die Schneegrenze liegt im Sizilianischen Winter allgemein bei 1.OOO m. Sizilien hat 5,1 Millionen Einwohner, womit es etwas dichter besiedelt ist als der Schnitt Italiens. Ab etwa 750 v. Chr. als Teil "Grossgriechenlands" von der Kultur griechischer Siedler gepraegt, hatte es auch laengere Perioden unter der Herrschaft von Rom, der Goten, von Byzanz, der Araber, der Normannen, der Bourbonen und Spanier. Erst 1860 kam es zur Vereinigung Italiens, die mit Garibaldis Invasion in Sizilien begann. Die Insel bildet nun mit den ihr vorgelagerten kleineren Inseln die Region Sizilien, deren Hauptstadt Palermo (686.722 Ew.) ist. Weitere wichtige Staedte sind Catania (313.110 Ew.), Messina (252.026 Ew.), Syrakus (123.657 Ew.), Gela (72.774 Ew.), Trapani (68.346 Ew.), Caltanissetta (61.438 Ew.), Agrigento (54.619 Ew.), Ragusa (68.956 Ew.), Marsala (50.000 Ew.) und Enna (28.983 Ew.). Sizilien gliedert sich in die neun Provinzen Agrigento, Caltanissetta, Catania, Enna, Messina, Palermo, Ragusa, Siracusa und Trapani.

Für einige Reisetipps klicken Sie doch einfach mal hier..